[Zurück zur Trefferliste]

Verbesserung der Wirksamkeit der Adipositasprävention für sozial benachteiligten Kinder und Jugendliche - Zielgruppenspezifische Strategien zur Stärkung der gesundheitsbezogenen Ressourcen Ernährungs- und Bewegungsverantwortung

 

Projektkennung VfD_09_001644
Laufzeit von 03/2009 bis 02/2012
Webseitehttp://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/842.php
Status des Projekts abgeschlossen

 

Projektbeschreibung

Fragestellung(en) Die Adipositasprävention für die Zielgruppe der 12-16jährigen Mädchen und Jungen aus sozial benachteiligten Verhältnissen, sowohl mit deutscher Abstammung als auch mit türkischem Migrationshintergrund, zu verbessern.
Hintergrund / Ziele Ziel ist es, die Adipositasprävention für die Zielgruppe der 12-16jährigen Mädchen und Jungen aus sozial benachteiligten Verhältnissen, sowohl mit deutscher Abstammung als auch mit türkischem Migrationshintergrund, zu verbessern. Die Ergebnisse einer systematischen Analyse der Wirksamkeit von Kommunikationsangeboten der Adipositasprävention werden mit den Ergebnissen einer explorativen Forschungsphase (I) zusammengeführt, zu einem innovativen Evaluationsinstrument (II) ausgebaut und in der Praxis getestet (III).
Methodik Die Ergebnisse einer systematischen Analyse der Wirksamkeit von Kommunikationsangeboten der Adipositasprävention werden mit den Ergebnissen einer explorativen Forschungsphase (I) zusammengeführt, zu einem innovativen Evaluationsinstrument (II) ausgebaut und in der Praxis getestet (III). I. Zunächst werden auf der Grundlage von gestaffelten Gruppendiskussionen und der Ergebnissicherung in Expertenworkshops partizipativ zielgruppenspezifische Strategien entwickelt. II. Anschließend entwickeln und erproben die Experten und die AOK Niedersachsen, der zentrale Kooperationspartner der primären Prävention, ein innovatives Evaluationsinstrument. III. Während der letzten Projektphase werden ausgewählte laufende Präventionsangebote analysiert und weiterentwickelt und unter Beteiligung weiterer Partner der primären Prävention in die Praxis überführt.
Datenbasis Primärdaten
   Gruppendiskussion/Fokusgruppe  (Stichprobengröße: k.A.)
Studiendesign Literaturarbeit
Untersuchte Geschlechter weiblich und männlich
Untersuchte Altersgruppen von 12 bis 16 Jahre
Ergebnisse S. Veröffentlichungen

Forschende und kooperierende Einrichtungen

Projektverantwortliche

Förderung

Veröffentlichungen

Schlagwörter

 

Stand: 05.02.2015