[Zurück zur Trefferliste]

Internationaler Vergleich verschiedener Rehabilitationssysteme unter Berücksichtigung der Länder Schweiz, Österreich und Deutschland

 

Projektkennung VfD_14_003537
Laufzeit von 01/2014 bis 10/2015
Status des Projekts laufend

 

Projektbeschreibung

Fragestellung(en) Wie stellt sich der Rehabilitationsprozess in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich dar?
Sind Unterschiede und/oder Gemeinsamkeiten im Rehabilitationsprozess in den Ländern zu erkennen?
Welche Schlussfolgerungen für die Gestaltung des Rehabilitationsprozesses können für die Länder abgeleitet werden?
Hintergrund / Ziele Ziel dieses Projekts ist es, in Kooperation mit Forscherinnen und Forschern aus den europäischen Ländern Schweiz und Österreich die Unterschiede und die Gemeinsamkeiten im Rehabilitationsprozess in den Ländern herauszuarbeiten. Insgesamt soll der internationale Vergleich bezwecken, von den verschiedenen Ländern zu lernen und mögliche Synergieeffekte für den Rehabilitationsprozess in Deutschland darzustellen.
Methodik Ziel dieses Projekts ist es, in Kooperation mit Forscherinnen und Forschern aus den europäischen Ländern Schweiz und Österreich die Unterschiede und die Gemeinsamkeiten im Rehabilitationsprozess herauszuarbeiten. Hierzu dient ein im Konsens entwickeltes Raster, welches die Grundfunktionen des Rehabilitationsprozesses enthält, die im jeden Land erfüllt sind. Der Vergleich des Rehabilitationsprozesses anhand des gemeinsamen Rasters soll dazu helfen, weitere spezifische Fragestellungen zu entwickeln und diese in einer ausführlichen Literaturrecherche zu beantworten.
Datenbasis In dem Projekt werden keine Daten verwendet.
Studiendesign Literaturarbeit
   Systematische Literaturrecherche
Untersuchte Geschlechter nicht untersucht
Untersuchte Altersgruppen nicht untersucht
Ergebnisse --

Forschende und kooperierende Einrichtungen

Projektverantwortliche

Förderung

Veröffentlichungen

Schlagwörter

 

Stand: 01.12.2014