[Zurück zur Trefferliste]

STarT-G - Der Subgroups for Targeted Treatment (STarT)-Fragebogen

Abgestufte Therapiezuweisung bei Kreuzschmerzen

 

Projektkennung VfD_STarT-G_13_003489
Laufzeit von 09/2013 bis 03/2015
Webseitehttp://www.klinikum.uni-heidelberg.de/Der-STarT-Fragebogen-abgestufte-Therapiezuweisung-bei-Kreuzschmerzen.134528.0.html
Status des Projekts laufend

 

Projektbeschreibung

Fragestellung(en) Ist die deutsche Version des STarT-Instruments mit der Originalversion hinsichtlich ihrer diagnostischen Aussagekraft für die Konstrukte Beeinträchtigung der Funktionskapazität, Katastrophisieren und psychosozialer
Disstress vergleichbar?
Hintergrund / Ziele Die psychometrischen Eigenschaften (diagnostische Aussagekraft, Faktorenstruktur, innere Konsistenz, Test-Retest-Reliabilität) der deutschen Version werden überprüft.
Zudem werden im Projektverlauf gewonnene Erfahrungen und Meinungen von Ärzten und Physiotherapeuten erfasst, die Aufschluss darüber geben sollen, wie das Instrument im deutschen Versorgungskontext angewendet werden kann.
Methodik Rekrutierung von 200 Patienten in Hausarzt- und orthopädischen Praxen.
Bestimmung der 14-Tages Test-Retestreliabilität.
Erfassung der Erfahrungen und Meinungen zur Implementierung des STarT-Instruments werden die Anwender entlang eines halb-standardisierten Leitfadens einzeln interviewt.
Datenbasis Primärdaten
Studiendesign Mixed methods
Untersuchte Geschlechter weiblich und männlich
Untersuchte Altersgruppen von 18 bis 60 Jahre
Ergebnisse --

Forschende und kooperierende Einrichtungen

Projektverantwortliche

Förderung

Veröffentlichungen

Schlagwörter

 

Stand: 24.02.2016