[Zurück zur Trefferliste]

PsoCom - Entwicklung und Nutzenprüfung eines Früherkennungstools zur Komorbidität der Psoriasis

 

Projektkennung VfD_PsoCom_11_002177
Laufzeit von 06/2011 bis 12/2013
Webseitehttp://www.cvderm.de
Status des Projekts laufend

 

Projektbeschreibung

Fragestellung(en) Wie kann die Komorbidität bei Psoriasis vulgaris unter Praxisbedingungen valide und effizient erkannt werden? Welchen Nutzen hat das systematische Screening auf Komorbidität bei Psoriasis unter Routinebedingungen?
Hintergrund / Ziele Die Früherkennung kardiovaskulärer und metabolischer Risikofaktoren und Komorbidität bei Psoriasis ist zu einer essentiellen Komponente der Versorgung geworden, die in den Nationalen Versorgungszielen 2010-2015 formuliert wurden. Ziel ist die Entwicklung und Nutzenprüfung eines Früherkennungstools zur Komorbidität der Psoriasis.
Methodik Versorgungswissenschaftliche Studie in drei Phasen: 1) Entwicklung eines Screening-Tools zur Komorbidität auf der Basis internationaler Evidenz als formales Konsensusverfahren, 2) Entwicklung und Validierung eines Screening-Bogens auf Komorbidität, 3) Prüfung des Screening-Bogens in einer bundesweiten randomisierten Implementierungsstudie an n=1000 Patienten
Datenbasis Primärdaten
Studiendesign Methodenentwicklung, versorgungswissenschaftliche Interventionsstudie
Untersuchte Geschlechter weiblich und männlich
Untersuchte Altersgruppen von 18 bis 120 Jahre
Ergebnisse --

Forschende und kooperierende Einrichtungen

Projektverantwortliche

Förderung

Veröffentlichungen

Schlagwörter

 

Stand: 26.03.2015